Hinweise zur fairen Verarbeitung

Bei Harri respektieren wir Ihre Privatsphäre und wir sind uns im Klaren darüber, wie wichtig die Informationen sind, die Sie uns anvertrauen. Diese Hinweise zur fairen Verarbeitung beschreiben unseren Umgang mit den Informationen, die wir über Sie erfassen, wenn Sie unsere Webseite besuchen und wie wir Ihre personenbezogenen Daten nutzen, wenn Sie ein Profil auf Harri erstellen.

  • Diese Richtlinie beschreibt:


    • Die Arten von Informationen, die wir sammeln, wenn du unseren Dienst nutzt;
    • So verwenden, teilen und schützen wir diese Informationen;
    • So lange speichern wir diese Informationen; und
    • Deine Rechte und Möglichkeiten in Bezug auf die Informationen, die wir sammeln.

  • UNSERE KONTAKTDATEN


    Harri US LLC
    665 Broadway
    Suite 402
    New York
    NY 10013
    844-427-7443

    Unsere Datenschutzbeauftragte ist Kristy Gouldsmith und sie kann erreicht werden unter DPO@harri.com.

  • Personenbezogene Daten, die wir sammeln


    Harri Profil

    Wir sammeln und verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten, wenn Sie ein Profil bei Harri erstellen. Wir sind jederzeit der Verwalter für Ihr Harri-Profil. Wir sind nicht verantwortlich für Daten, die von einem Arbeitgeber erstellt oder verarbeitet werden. Wir sind der Verarbeiter dieser Daten.

    Um ein Profil zu erstellen, benötigen wir Ihren Namen, Ihre E-Mail-Adresse, Telefonnummer, Ihre Angaben zur Beschäftigung, sofern vorhanden (Arbeitgeber, Position, Aufgaben, Daten) und Ausbildung (Institution, Ort, Abschluss, Daten) . Wir bitten Sie, sich in drei Worten zu beschreiben und auch ein wenig über sich selbst für Ihr Profil zu schreiben. Wir bitten um Ihre Referenzen, wenn Sie welche haben. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren Lebenslauf und ein Foto von sich hochzuladen Diese zusätzliche Bereitstellung von Informationen geschieht auf freiwilliger Basis, wird Ihnen aber sehr bei der Stellensuche helfen.

    Wenn Sie ein Harri-Profil erstellen, werden Sie automatisch in unsere Talent Community aufgenommen. Als Teil unserer Talent Community können wir Ihnen Stellenangebote zukommen lassen, die Sie interessieren könnten, und es macht Ihr Profil auch für Arbeitgeber such- und kontaktierbar, die Sie zur Bewerbung auf Stellen einladen können. Du kannst kein Harri-Profil erstellen, ohne in die Talent Community aufgenommen zu werden

    Wenn Sie unsere Website besuchen, erfassen wir die IP-Adresse Ihres Computers, die eindeutige Kennung für mobile Geräte, den Browsertyp, den ISP- oder Carrier-Namen und die URL der zuletzt besuchten Webseite, bevor Sie unsere Website besuchen. Diese Informationen geben uns Einblicke, wie unsere Nutzer unsere Website und unsere Dienste nutzen. Wir verwenden diese Informationen, um sicherzustellen, dass unser Service weiterhin für unsere Nutzer attraktiv ist, und um allgemeine Nutzungstrends, Kennzahlen, Seitenaufrufe usw. zu überwachen.


    Sich für Jobs bewerben

    Sie können Ihr Harri-Profil verwenden, um sich für Jobs auf unserer Plattform oder für einen Job bei einem Arbeitgeber zu bewerben. Wenn Sie sich für eine Stelle bewerben, übernimmt der Arbeitgeber die Kontrolle über Ihre persönlichen Daten, die er während des Beschäftigungsprozesses verwendet oder erstellt. Bitte lesen Sie die Mitteilung zur angemessenen Datenverarbeitung (Datenschutzerklärung) jedes Arbeitgebers, um zu erfahren, wie er mit Ihren persönlichen Daten umgehen wird.

    Als Controller des Bewerbungsverfahrens hat der Arbeitgeber Zugriff auf Ihre Bewerbung und kann diese verwenden, um Ihre Eignung für die Stelle zu beurteilen. Der Arbeitgeber kann beispielsweise Harri nutzen, um Bewerbungsgespräche zu planen, Notizen zur Einstellung anzufertigen und Ihnen während des Bewerbungsverfahrens bestimmte Fragen zu stellen.

    If you are hired by an employer, they may use Harri to manage their workforce. Please see your employer’s privacy notice for more information about how they do this.

    One feature of Harri that your employer may use is called ‘Social Referral’. ‘Social Referral’ allows your employer to send you job vacancies which you can then post on your own social media pages, if you wish to. If you would like to unsubscribe from ‘Social Referral’ communications, please contact your employer. Harri cannot unsubscribe you.

  • Wie verwenden wir Ihre personenbezogenen Daten?


    Harri ist eine Plattform, mit der Sie ein Harri-Profil erstellen können. Wir verwenden Ihre personenbezogenen Daten, um dieses Profil für Sie zu erstellen und Ihnen Mitteilungen zu diesem Profil zu senden. Harri hat die Aufsicht über dieses Profil.

    Die Arbeitgeber nutzen Harri im Rekrutierungs-/Einstellungsverfahren und wir sind ein Verarbeiter für den Arbeitgeber. Der Arbeitgeber ist verantwortlich für den Prozess, sobald Sie sich für eine Stelle bei ihm bewerben.

    Wir geben Ihre personenbezogenen Daten an Organisationen weiter, die in unserem Namen Dienstleistungen oder Funktionen ausführen, darunter Anbieter von Cloud-Speicherdiensten und Web-Hosting, E-Mail-Dienste und Softwarewartungsdienstleister. Wir müssen Ihre Informationen unbedingt mit diesen Firmen teilen, damit sie ihre Aufgaben ausüben können.

    Wenn wir von den Strafverfolgungsbehörden, Gerichten oder Aufsichtsbehörden aufgefordert werden oder es erforderlich ist, können wir möglicherweise Informationen offenlegen, die wir von dir gesammelt haben. Wir können auch deine Informationen offenlegen, um unsere Rechte auszuüben oder zu schützen oder uns gegen Rechtsansprüche zu verteidigen.

    In einigen Fällen können wir Vermögenswerte kaufen oder verkaufen. Bei diesen Unternehmensübertragungen sind Kundendaten typischerweise einer der Vermögenswerte des Unternehmens, die übertragen werden. Außerdem wären die Kundendaten einer der Assets, die übertragen oder durch eine dritte Partei erworben werden, wenn unser gesamtes oder im Wesentlichen unser gesamtes Geschäftsvermögen erworben würde, oder in dem unwahrscheinlichen Fall, dass wir den Betrieb einstellen oder Insolvenz anmelden.

    Wir transferieren Ihre persönlichen Daten zwischen unserem britischen Unternehmen, unserem Unternehmen in Ramallah und unserem US-amerikanischen Mutterunternehmen zwecks Erbringung des Softwaredienstes und aus administrativen Gründen. Die Weitergabe Ihrer persönlichen Daten wird durch die Verwendung von Standardvertragsklauseln (EU-Musterverträge) geschützt.

  • Unsere Rechtsgrundlage der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten


    Wir brauchen eine Rechtsgrundlage, um Ihre persönlichen Daten zu verarbeiten. Die Erstellung eines Harri Profils ist gänzlich Ihre Entscheidung, sodass unsere Rechtsgrundlage für dessen Verarbeitung mit Ihrer Zustimmung erfolgt. Sie können so viele oder so wenige Informationen eingeben wie Sie möchten. Sie können jederzeit Ihre Zustimmung widerrufen, indem Sie uns darum bitten, Ihr Profil zu löschen, und Sie aus der Talent Community zu entfernen. Wenn Sie sich für eine Stelle beworben haben, werden wir Ihre Löschanfrage an den Arbeitgeber weiterleiten. Dieser wird sich dann um Ihre Bitte kümmern.

    Wir transferieren Ihre Daten zwischen unseren Filialen in Großbritannien, den USA und Ramallah aus der rechtlichen Grundlage des berechtigten Interesses heraus, da die gemeinsame Nutzung zu administrativen Zwecken erfolgt.

    Wir teilen Ihre Daten mit Organisationen, die Dienstleistungen für uns erbringen, und dies ist eine legitime Aktivität.

    Wir verwenden Ihre technischen Daten zu Analysezwecken und zur Verbesserung unserer Dienstleistungen. Dies ist eine legitime Aktivität.

    Wir werden Ihre Daten offenlegen, wenn wir dies aufgrund einer gesetzlichen Verpflichtung tun müssen.

    Wir werden Ihre Daten bei Bedarf an unsere Berater weitergeben, und dies ist ein berechtigtes Anliegen.

  • Automatisierte Entscheidungsprozesse


    Harri verwendet keine automatisierten Entscheidungsfindungsprozesse. Arbeitgeber könnten jedoch automatisierte Entscheidungsfindungsprozesse bei ihren Einstellungsfragen verwenden. Bitte lesen Sie für weitere Informationen zu ihrem Rekrutierungsprozess ihre „Hinweise zur fairen Verarbeitung“ durch.

  • Sicherheit persönlicher Daten


    Die Sicherheit Ihrer persönlichen Daten ist uns wichtig und wir bemühen uns, angemessene, kommerziell akzeptable Sicherheitsverfahren und -praktiken einzuführen und zu verwenden, die für die Art der von uns gespeicherten Informationen geeignet sind, um diese vor unbefugtem Zugriff, Zerstörung, Verwendung, Modifikation, oder Offenlegung zu schützen. Bitte beachten Sie jedoch, dass keine Übertragungsmethode über das Internet und keine Art der elektronischen Speicherung zu 100 % sicher ist und wir die absolute Sicherheit der von Ihnen gesammelten persönlichen Daten nicht garantieren können.

  • Internationale Übermittlung personenbezogener Daten


    Ihre personenbezogenen Daten werden an Computer und Server außerhalb Ihres Landes übertragen und dort aufbewahrt, wo die Datenschutzgesetze von denen in Ihrer Gerichtsbarkeit abweichen können. Wenn Sie sich außerhalb der Vereinigten Staaten befinden und uns personenbezogene Daten zur Verfügung stellen, beachten Sie bitte, dass wir personenbezogene Daten in die Vereinigten Staaten übermitteln und dort gemäß unseren Standardvertragsklauseln (EU-Musterverträge) verarbeiten. Wir übermitteln auch personenbezogene Daten nach Ramallah, Palästina, und verarbeiten sie dort gemäß unseren Standardvertragsklauseln (EU-Musterverträge).

    Die europäischen Datenschutzgesetze erlauben der Europäischen Kommission, Entscheidungen über die Angemessenheit des Schutzes personenbezogener Daten in Bezug auf Übertragung zu treffen, die für die EU-Mitgliedstaaten verbindlich sind. Diese Gesetze erkennen an, dass ein Datenexporteur, wenn er die von der Europäischen Kommission angenommenen „Standardvertragsklauseln“ übernimmt, einen angemessenen Schutz bietet, wie gesetzlich vorgeschrieben. Wir haben Standardvertragsklauseln mit unserer Filiale in Ramallah, Palästina und unserer Filiale in den USA.

    Wir verpflichten uns, mit den EU-Datenschutzbehörden zusammenzuarbeiten und den Empfehlungen dieser Behörden in Bezug auf personenbezogene Daten und Personaldaten, die aus der EU im Rahmen des Arbeitsverhältnisses übermittelt werden, zu folgen.

    Wie in dieser Mitteilung zur angemessenen Datenverarbeitung näher ausgeführt, halten wir die Grundsätze des Datenschutzes ein, indem wir die folgenden Praktiken einhalten:

    Hinweis

    Wenn wir Ihre personenbezogenen Daten erfassen, werden wir Sie rechtzeitig und angemessen darüber informieren, welche personenbezogenen Daten wir erfassen, wie wir sie verwenden und an welche Arten von Dritten wir sie weitergeben dürfen. Diese Mitteilung über die faire Verarbeitung dient als solcher Hinweis, und alle Änderungen an unserer Erhebung, Verwendung oder Weitergabe Ihrer personenbezogenen Daten werden sich in Änderungen der Mitteilung über die faire Verarbeitung widerspiegeln, die auf unserer Website veröffentlicht wird.

    Wahl

    Wie in dieser Mitteilung zur angemessenen Datenverarbeitung festgelegt und beschrieben, geben wir Ihnen die Wahl, in welcher Form wir Ihre persönlichen Daten verwenden und weitergeben, und wir respektieren die von Ihnen getroffenen Entscheidungen.

    Verantwortlichkeit für die Weiterleitung

    Wenn wir Ihre personenbezogenen Daten in ein anderes Land übertragen, bleiben wir haftbar und ergreifen geeignete Maßnahmen, um Ihre Privatsphäre und die von uns übermittelten personenbezogenen Daten zu schützen.

    Sicherheit

    Wir ergreifen angemessene physische, technische und organisatorische Maßnahmen, um Ihre personenbezogenen Daten vor Verlust, Missbrauch, unbefugtem Zugriff oder Weitergabe, Änderung und Zerstörung zu schützen.

    Datenintegrität und Zweckbindung

    Wir erheben nur so viele personenbezogene Daten, wie wir für bestimmte, identifizierte Zwecke benötigen, und wir verwenden sie nicht für andere Zwecke ohne eine korrekte Rechtsgrundlage. Wir ergreifen geeignete Schritte, um sicherzustellen, dass die persönlichen Daten in unseren Unterlagen korrekt sind.

    Zugriff

    Wenn Sie die Richtigkeit Ihrer persönlichen Daten bestätigen oder aus unseren Systemen und Aufzeichnungen entfernen lassen möchten, können Sie sich unter der E-Mail-Adresse, Telefonnummer oder Postanschrift, die in dieser Mitteilung zur angemessenen Datenverarbeitung angegeben sind, an uns wenden.

    Regress, Vollstreckung und Haftung

    Wir werden regelmäßig überprüfen, ob wir diese Datenschutzverpflichtungen einhalten, und wir werden in dieser Mitteilung zur angemessenen Datenverarbeitung Informationen bereitstellen, um Beschwerden über unsere Datenschutzpraktiken zu lösen.

    Darüber hinaus erkennen wir unsere potenzielle Haftung für den Missbrauch Ihrer persönlichen Daten durch uns oder unsere Drittanbieter an, wie in dieser Mitteilung zur angemessenen Datenverarbeitung beschrieben.

  • Aufbewahrung Ihrer persönlichen Daten


    Wir speichern Ihre Kontoinformationen, solange Ihr Konto aktiv ist. Wir bewahren Ihre Informationen auch auf, sofern dies erforderlich ist, um rechtliche Verpflichtungen einzuhalten, Streitigkeiten beizulegen, unsere Vereinbarungen durchzusetzen und unsere Dienstleistungen kontinuierlich weiterzuentwickeln. Wenn wir Informationen zur Verbesserung und Entwicklung von Diensten aufbewahren, werden diese anonymisiert und dazu verwendet, kollektive Erkenntnisse über die Nutzung unserer Dienste zu gewinnen, nicht um persönliche Eigenschaften Ihrer Person zu analysieren.

    Wenn die Dienstleistungen Ihnen über ein Unternehmen (z.B. Ihren Arbeitgeber) zur Verfügung gestellt werden, sind wir der Prozessor für diese personenbezogenen Daten. Die Aufbewahrungsfrist für diese Daten wird vom Arbeitgeber festgelegt. Wenn Ihr Konto deaktiviert ist, bleiben die Informationen, die Sie Ihrem Arbeitgeber gegeben haben, erhalten (siehe Hinweis des Arbeitgebers zur fairen Verarbeitung).

  • IHRE RECHTE


    Sie haben Rechte hinsichtlich unserer Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten, die sind:

    • Zugang zu Ihren personenbezogenen Daten und Informationen über unsere Verarbeitung. Sie haben auch das Recht, eine Kopie Ihrer persönlichen Daten zu verlangen (aber wir werden Informationen zu anderen Personen entfernen müssen).

    • Um falsche persönliche Daten, die wir verarbeiten, zu berichtigen

    • Um zu verlangen, dass wir Ihre personenbezogenen Daten löschen, wenn:

      • • wir es nicht länger brauchen;

      • • wenn wir Ihre persönlichen Daten in Einwilligung verarbeiten und Sie diese Einwilligung widerrufen;

      • • wenn wir keinen berechtigten Grund mehr dazu haben, Ihre persönlichen Daten zu verarbeiten; oder

      • • wir Ihre persönlichen Daten unrechtmäßig verarbeiten

    • Um unsere Verarbeitung abzulehnen, wenn es einem berechtigten Interesse erfolgt

    • Um unsere Verarbeitung abzulehnen, wenn es einem berechtigten Interesse erfolgte

    • Um zu fordern, dass Ihre persönlichen Daten von uns zu einem anderen Unternehmen verlagert werden, wenn wir Ihre Daten im Rahmen eines Vertrags oder unter Ihrer Zustimmung verarbeitet hatten und die Verarbeitung mit automatisierten Methoden erfolgt.

    • Unter bestimmten Voraussetzungen besteht auch die Möglichkeit, ein verbindliches Schiedsgerichtsverfahren einzuleiten


    Wenn Sie von einem dieser Rechte Gebrauch machen wollen, kontaktieren Sie uns bitte.


    Wenn Sie irgendwelche Fragen oder Bedenken haben, wenden Sie sich bitte per E-Mail an uns DPO@harri.com da die meisten Angelegenheiten informell in erster Instanz gelöst werden können

    Wenn Sie die Löschung Ihrer personenbezogenen Daten wünschen, senden Sie bitte ein entsprechendes Ticket auf der folgenden Website: https://harri.force.com/support/s/


    Sie haben auch das Recht, eine Beschwerde über unsere Verarbeitung einzureichen bei der britischen Information Commissioner's Office.